Dr. Janina Möbius

Dr. Janina Möbius forscht mit wissenschaftlichen und filmischen Mitteln zu kulturellen Phänomenen in Lateinamerika und Europa. Mit der Produktionsfirma la paloma documentaries realisiert sie eigene Filme und medienpädagogische Projekte. Sie studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Romanistk an der Freien Universität Berlin, an der Universidad de Granada (Spanien) und an der Universidad Nacional Autónoma de México, Mexiko-Stadt. Ihren ersten Dokumentarfilm "Götter aus Fleisch und Blut" über das mexikanische Wrestling Lucha Libre realisierte sie 1995 in Mexiko. Für ihre in Deutschland und Mexiko publizierte Arbeit "Und unter der Maske … das Volk. Lucha Libre – ein mexikanisches Volksspektakel zwischen Tradition und Moderne" hat sie einige Jahre in der Welt der maskierten Ringer und Volkshelden wie El Santo, der mit der Silbermaske verbracht. Mithilfe eines DAAD-Stipendiums promovierte sie 2002 am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin zu diesem Thema.

Danach arbeitete sie vier Jahre in dem Forschungsprojekt der Volkswagen-Stiftung Struktur und Funktion interkultureller Austauschprozesse im zeitgenössischen Volkstheater Mexikos, Kolumbiens und Perus unter der Leitung von Prof. Dr. Erika Fischer-Lichte. Zwei Jahre davon dienten der Feldforschung und Kongressorganisation in Lateinamerika.

Janina Möbius arbeitet an einer Studie zu Social Theatre in Urban Youth Culture Contexts

 

Ausgewählte Publikationen:

  • Möbius, Janina: "Die Krux mit dem Kreuz. Passionsspiele im Jugendgefängnis San Fernando in Mexico-Stadt", In: Warstat, Matthias, Evers, Florian, Flade, Kristin, Lempa, Fabian, Seuberling, Lilian, (Hg.). Applied Theatre – Rahmen und Positionen. Berlin: Theater der Zeit, 2017.
  • Möbius, Janina: „Teatro penitenciario con jóvenes: retos y desafíos en la práctica y su análisis“, in: Paso de Gato, revista mexicana de teatro 67 (2016), S. 25 - 28.
  • Möbius, Janina: „Lucha libre de la vida“, in: Artes de México 119 (2015), S. 35 – 43.
  • Möbius, Janina. Theater als Intervention. Politiken ästhetischer Praxis, gemeinsam mit Julius Heinicke, Joy Kristin Kalu, Natascha Siouzouli und Matthias Warstat, Berlin: Theater der Zeit, 2015.
  • Möbius, Janina. Y detrás de la máscara… el pueblo. Lucha Libre,
 un espectáculo popular mexicano entre la tradición y la modernidad. Mexiko, D.F.: UNAM, Instituto de Investigaciones Estéticas, 2007.
  • Möbius, Janina. Und unter der Maske … das Volk. Lucha Libre – ein mexikanisches Volksspektakel zwischen Tradition und Moderne. Frankfurt/Main: Vervuert Verlagsgesellschaft, Bibliotheca Ibero-Americana Bd. 99, 2004.

 

Ausgewählte Vorträge:

  • Kuratorin und Moderation Panel: „Really Useful Theater – eine internationale Perspektive, Berlin, Deutschland, Sophiensäle, Festival: Really Useful Theater“, 19/11/16 – 21/11/16
  • Kuratorin und Moderation Panel: “Internationale Kulturförderung: Geben & Nehmen?”, Berlin, Deutschland, Jahrestagung ERC-Projekt AestApp: „Profitable Aesthetics – Performative Stragien der Teilhabe“, Oktober 2016
  • „Die Krux mit dem Kreuz: Die Passionsspiele im Jugendgefängnis von Mexico City“. Vortrag bei der Konferenz „Unfreiwillige Spiele – Zur Formung von Subjektivität in einer theatralen Gesellschaft“, Berlin, Deutschland, 3.-4. Juli, 2015.
  • „Theatre Research in Prisons – or The Reality of a Sandwich“. Journées d’études coordonnées par Sophie Houdart et le CréaLab, Laboratoire d’Ethnologie et de Sociologie Comparative et Université Paris Ouest Nanterre la Défense, Paris, Dezember 2014
  • „Me and my Story“. Bericht über einen Dokumentarfilm-Workshop im Kaukasus, Filmvorführung, Gastvortrag an der Alice-Salomon-Hochschule, Berlin, November 2014
  • „El Análisis del Teatro Aplicado – cuestionamientos éticos, estéticos y políticos“. AMIT (Asociación Mexicana de Investigación Teatral), Jahrestagung, Toluca, Mexiko, Oktober 2014
  • „La Estética del Teatro Aplicado – consideraciones éticas“. Gastvortrag an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), Institut für Theaterwissenschaft, Mexiko City, September 2014
  • „Me and my Story“. Bericht über einen Dokumentarfilm-Workshop im Kaukasus, Filmvorführung, Gastvortrag an der Alice-Salomon-Hochschule, Berlin, Januar 2014
  • „'Too Naco to be Mexican?' - Negotiating 'Lo Mexicano/The Mexican' in Mexican Popular Theatre, Mexican Wrestling, and Social Theatre in Mexico City ". IFTR (International Federation for Theatre Research), Tagung, Barcelona, Juli 2013
  • „Deutsche Spuren in Mexiko”. Bericht der Forschung und Filmvorführung, Gastvortrag an der Alice-Salomon-Hochschule, Berlin, Mai 2013
  • „Von der Wissenschaft zum Dokumentarfilm”. Gastvortrag am Lateinamerika-Institut, Freie Universität Berlin, Mai 2012
  • „Y debajo la máscara... el Pueblo. Lucha Libre – un espectáculo popular mexicano entre tradición y modernidad”. Gastvortrag beim Festival Cultural de la Universidad de Morelia, Filmvorführung, Mexiko, September 2011
  • „Das Ringen mit den Wrestlern – Feldforschungen zu Lucha Libre in Mexiko”. Gastvortrag an der Universität Bonn, Ringvorlesung: Sprechschwierigkeiten – transkulturelle Analysen aus Ethnologie und Kulturanthropologie, Mai 2011

 

Filmografie:

  • 2017 CORAJE – CouRAGE – Wut/Mut, 75 min., HD, Buch & Regie: Janina Möbius, Produktion: ERC, FU Berlin, AWO International e.V., la paloma documentaries – Janina Möbius. Dokumentarfilm über Theaterinitiativen in mexikanischen Jugendgefängnissen.
  • 2015 Milchglas – oder Die Welt ist doch nicht scheiße, 25 min, HD, Produktion: Alice-Salomon-Hochschule, Dokumentation über Jugendtheatergruppe in Berlin-Neukölln.
  • 2015 Der Prozess ..., 17 min,  HD, Produktion: Alice-Salomon-Hochschule, Kurzdokumentation über Entstehung des Theaterstückes "Kafka im Kopf" mit Jugendlichen in Berlin-Neukölln.
  • seit 2011 Die Bumbuls, Buch, Regie (mit Sandra Merseburger), Langzeitdokumentation über eine alleinerziehende Mutter und Kind.
  • 2010 Apfelstrudel – oder deutsche Spuren in Mexiko, 73 min, HD, Produktion: DAAD, Deutsche Botschaft in Mexiko.
  • 2009 Lotería, 63 min, Prod.: Kulturstiftung des Bundes, Festivals: „Your Nanny Hates You!“ im HAU Berlin, „Globale Berlin & Köln“, Ausstellungen in Berlin, Wien.
  • 2008 Theaterhunger, Weltendurst – Fliegen und Existenz, 38 min loop, für 100 Jahre Hebbeltheater Berlin, Festival „Re-Education“ Berlin.
  • 2005 Pfeffer – der Handel mit dem schwarzen Gold, 45 min, ZDF/arte Entdeckung.
  • 1995 Götter aus Fleisch und Blut, 45 min, Beta-SP, Festivals in Mexiko, Portugal, Kolumbien, Deutschland.

 

Website:

la paloma documentaries

 

 

 

 

Blogeinträge